mobile Impfteams

Regierungsbesuch beim Kinderimpfen

Auch für Kinder ist eine Impfung der beste Schutz gegen eine Corona-Infektion. Politik und Verwaltung werben deshalb nach Kräften für das Kinderimpfen. Eine solche Aktion an der Grundschule Saturnring in Garbsen wurde deshalb groß ins Licht der Öffentlichkeit gerückt.

Emilia Besic als Koordinatorin der mobilen Impfteams des ASB und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bekamen beim Impftermin in der Sporthalle der Schule „Regierungsbesuch“: Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens, Kultusminister Grant-Hendrik Tonne, Regionspräsident Steffen Krach und der Garbsener  Bürgermeister Claudio Provenzano (alle SPD) sowie Hergen-Herbert Scheve, Leiter des Fachbereichs Gesundheit der Region Hannover ließen sich in Begleitung von Schulleiter Dr. Maiko Kahler den Ablauf der Impfaktion durch das ASB-Team erläutern.

„Alle waren dankbar für unseren Einsatz und sehr interessiert an den Abläufen. Eine sehr schöne Aktion in sehr entspannter Atmosphäre“, freut sich Koordinatorin Emilia Besic. Auch die geimpften Kinder strahlten, gab es nach dem Piks doch als kleine Belohnung Spiele vom Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst (KiHo) des ASB. Die Aktion soll bei möglichst vielen Eltern und Kindern Schule machen. Denn: „Jede Impfung zählt!“, wie Gesundheitsministerin Behrens betonte.

Ihr Ansprechpartner der ASB Fachabteilung 

Tanja_Haberstein.jpg

Tanja Haberstein

Koordinatorin mobile Impfteams

]0|aHYp%v[\-u?onTgkQl_IDLz^]#[Kz_K1?egXIPHW/Rv9IZ@\V#3U_D

Petersstraße 1-2
30165 Hannover