Arbeiter-Samariter-Jugend Hannover

Endlich wieder ins Feriencamp!

Die Sommerferien sind bald vorbei und die ASJ Hannover kann zufrieden auf die Ferien zurück blicken. Nachdem im letzten Jahr die Ferienfreizeit Corona bedingt ausfallen musste, konnte in diesem Jahr wieder voll durchgestartet werden.

Mit fast 40 Kindern und jeder Menge Gepäck machten sich die Betreuer*innen der ASJ Hannover auf den Weg nach Otterndorf ins Zeltlager. Es war eine aufregende Woche mit jeder Menge Spiel, Spaß und Spannung. Ob auf oder im Wasser, beim Reiten, Minigolf, Tischtennis oder Basteln, die Stimmung war fantastisch. Es wurde deutlich, wie sehr uns allen diese Zeit miteinander gefehlt hatte. Da machte es auch nichts, wenn bei der Schwimmprüfung morgens um 9 Uhr, nur 16 Grad sind - ASJler*innen sind hart im Nehmen.

Leider war die Woche dann auch schnell vergangen und alle mussten wieder zurück nach Hannover. Zum Abschluss wurde für die Eltern nochmal ordentlich „gegrummelt“ (ein Singspiel, welches man nicht beschreiben kann, sondern einfach miterleben muss). Wie sehr die Gruppe zusammengewachsen war, zeigte sich auch in diesem Abschied. Doch zum Glück können wir uns schon auf das nächste Jahr in Otterndorf freuen, und so ersetzt die Vorfreude den Abschiedsschmerz.

Die ASJ Hannover bietet neben der Ferienfreizeit auch außerhalb der Ferien immer wieder spannende Aktionen für Kinder und Jugendliche an. Weitere Informationen gibt es hier: http://aktionen.asj-hannover.de/

Ihre Ansprechpartner*in zu diesem ASB-Fachgebiet ist:

5s_UbjdQ.jpeg

Marie Rheinländer

Öffentlichkeitsarbeit & Mitgliederbetreuung

Telefon : 0511 35854-211

m.rheinlaender(at)asb-hannover.de

ASB Hannover

Petersstraße 1-2
30165 Hannover