Rettungsdienst

Politik besucht Rettungswache Pattensen.

Norman Dobberstein (CDU-Bürgermeisterkandidat für Pattensen) und Stefanie Behrends (CDU-Regionsversammlungskandidatin für Laatzen, Pattensen und Sehnde) haben die ASB-Rettungswache Pattensen besichtigt und sich unter anderem von ASB-Rettungsdienstleiter Dirk Schumacher und Rettungswachenleiter Norman Knölke auf den Stand der Dinge bringen lassen.

Behrens betonte bei der Führung und dem anschließenden Gespräch, dass ihr derartige Besuche wichtig sind damit sie weiß, wofür sie sich einsetzt. Sie möchte keinen Blick von oben herab sondern mitten aus dem Geschehen heraus haben. "Von Profis lernen und wissen wie die Praxis geht beziehungsweise welche Herausforderungen es gibt“, sagte sie. Spannend war für die Politiker auch, dass nicht nur 18 Festangestellt sondern auch zwölf Azubis in Pattensen beschäftigt sind. „Der Nachwuchs ist extrem wichtig für uns“, betonte Schumacher. Im Schnitt gibt es bei einer 24-Stundenschicht sieben bis acht Einsätze auf der Wache Pattensen. "Dabei muss erwähnt sein, dass die Besatzung meist pro Einsatz um die zwei Stunden unterwegs ist“, sagte Norman Knölke. Das Einsatzgebiet neben der Stadt Stadt Pattensen ist mit Arnum, Harkenbleck und Bennigsen weiträumig, aber natürlich fährt man hin und wieder bei entsprechenden Alarmierungen auch über die Grenzen hinaus. Dabei zahlt sich aus, dass die Wache zentral und günstig im Industriegebiet Pattensen liegt.​​​​

Ihre Ansprechpartner zu diesem ASB-Fachgebiet sind:

20210609-IMG_3695.jpg

Dirk Schumacher

Rettungsdienstleiter Stadt und Region Hannover

Telefon : 0511 35854-0

d.schumacher(at)asb-hannover.de

ASB Hannover

Petersstraße 1-2
30165 Hannover

5s_UbjdQ.jpeg

Marie Rheinländer

Öffentlichkeitsarbeit & Mitgliederbetreuung

Telefon : 0511 35854-211

m.rheinlaender(at)asb-hannover.de

ASB Hannover

Petersstraße 1-2
30165 Hannover