Erste-Hilfe- und Sanitätsdienstausbildung

Erste-Hilfe-Kurse finden vorerst weiter statt

Betriebe haben auch in Zeiten der Corona-Pandemie grundsätzlich weiterhin die Pflicht für eine ausreichende Anzahl an Ersthelfenden in Ihren Einrichtungen zu sorgen. Auch bei vielen Privatpersonen scheint das Thema „Hilfe zur Selbsthilfe“ seit Beginn der Pandemie auf größeres Interesse zu stoßen. Wir haben uns daher entschieden vorerst weiter unsere Erste-Hilfe-Schulungen durchzuführen. Dabei gelten selbstverständlich weiterhin die weitreichenden Regelungen unseres Infektionsschutz- und Hygienekonzeptes. Details dazu finden Sie weiter unten zum Herunterladen.

Veränderungen der Lage immer im Blick

Aufgrund der dynamischen pandemischen Lage und dem daraus resultierenden hohen Potenzial für Veränderungen entscheiden wir jedoch tagesaktuell, ob der Schulungsbetrieb aufrechterhalten werden kann. Bitte haben Sie daher Verständnis, falls wir unter Umständen auch sehr kurzfristig eine Absage erteilen müssen. 

Grundsätzlich gilt während der Pandemie:

  1. Bei Veränderungen informieren wir Kunden bzw. Teilnehmende schnellstmöglich. Idealerweise telefonisch oder per E-Mail. Bitte achten Sie daher bei der Kursanmeldung darauf diese Angaben einzutragen und regelmäßig Ihren Nachrichteneingang zu überprüfen.
     
  2. Absagen bzw. Terminverschiebungen mit Bezug auf die Pandemie sind derzeit auch kurzfristig kostenfrei möglich. Wichtig: Die Information muss schriftlich (E-Mail) und vor Kursbeginn bei uns eingehen. Außerdem müssen Name und Kontaktdaten aus der Kursanmeldung sowie der betroffene Kurstermin genannte sein.
     
  3. Haben Sie am Kurstag Fieber, Husten oder eine „laufende Nase“ können Sie aktuell nicht am Kurs teilnehmen. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall ebenfalls per E-Mail. Bitte geben Sie auch hier Ihren Namen und die Kontaktdaten aus der Kursanmeldung an. Das Gleiche gilt wenn Sie innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einer am Corona-Virus infizierten Person hatten oder Sie sich in einer freiwilligen bzw. angeordneten Quarantäne befinden.
     

Bitte bleiben Sie gesund, dem ASB gewogen und herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Foto: ASB/M. Soltau


Ihr Ansprechpartner zu diesem ASB-Fachbereich:

grafik-leitbild-asb-hannover-480-320-60-1-1498039073610.png

Erste-Hilfe- und Sanitätsdienstausbildung

Büro

Telefon : 0511 - 35854-530

erste-hilfe(at)asb-hannover.de

ASB Hannover

Petersstraße 1-2
30165 Hannover

20180703_wunsch_11.jpg

Marc-Oliver Berndt

Fachdienstleitung: Erste-Hilfe- u. Sanitätsdienstausbildung | Koordinator: Der Wünschewagen Niedersachsen (Ehrenamt)

Telefon : 0511 35854-531

m-o.berndt(at)asb-hannover.de

ASB Hannover

Petersstraße 1-2
30165 Hannover