Ausbildung Rettungsdienst

Was tun bei einem Baby-Notfall

Das Baby hat sich verschluckt, ist bewusstlos und atmet nicht mehr. Ein grauenvoller Gedanke für alle Eltern und Familienangehörigen. Was tun bei einem Baby-Notfall? Worauf kommt es bei der Wiederbelebung von Säuglingen an? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere Abteilung ASB - Ausbildung Rettungsdienst. Babys benötigen spezielle Hilfe im Notfall. In Baby- und Kindernotfällen, ist es wichtig ruhig zu bleiben, um die wichtigsten Maßnahmen in akuten Ereignissen durchführen zu können. Basismaßnahmen, wie die Sicherung der Atemwege sind elementar.

Um dies möglichst realitätsnah trainieren zu können, wird das Trainingsmaterial stets aufgerüstet und erweitert. Mithilfe des Säuglingsphantoms üben die Auszubildenden im Berufsbild Notfallsanitäter, gemeinsam mit den verantwortlichen PAL, fachpraktische Skills, Reanimationssituationen, ABCDE-Schema sowie Algorithmen (SOP's). Am Säuglingsphantom können zudem Herz-Rhythmus-Störungen dargestellt werden.

Ziel ist es, die Ausbildung im Bereich der LRW Hannover und Hildesheim zukunftsorientiert zu strukturieren.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.