Neue Einblicke

Ausgabe 17 unserer "Helfen!" ist da

In Ausgabe 17 wird über die Spendenaktion des Tattoo-Studios „Force Ink“ zugunsten des Wünschewagens berichtet. Familie Holdorf, die für den ASB KiHo als ehrenamtliche Familienbegleiter tätig sind, erzählen von ihrer ganz persönlichen Geschichte und dem Abschied nehmen von ihrem eigenen Kind Jan.

Außerdem: Bestseller-Autor Horst Heckendorn aus der Schweiz war zu Besuch und hat mit seiner Lesung Einblicke in seine 30-jährige Tätigkeit als Notfallretter gewährt. Notärztin Louise Rech der Rettungswache Gronau engagiert sich für eine Klinik im Regenwald und erzählt von ihrem Einsatz im Amazonas. Im Mitarbeiterporträt stellt sich Leiter für Aus- und Weiterbildung Maik Döring vor und erzählt von seiner großen Leidenschaft, der Eisenbahn, und wie er zum ASB gekommen ist.

Viel Spaß beim Lesen der neuen Ausgabe unserer "Helfen!"

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr.