Stellenmarkt - Erste-Hilfe- und Sanitätsdienstausbildung

Freiwilligendienst (BFD/FSJ) in der Breitenausbildung

Helfen Sie uns zu helfen. Kommen Sie in unser sympathisches Samariter-Team und werden Sie Teil der starken ASB-Gemeinschaft von der sowohl Kunden als auch Mitarbeiter profitieren.

Wir suchen zielstrebige und motivierte Mitmenschen jeden Alters, die sich bewusst für 12 bis 18 Monate in einem Freiwilligendienst engagieren und weiterentwickeln möchten.  Etwa zwecks beruflicher Orientierung oder Vor-bereitung beziehungsweise zur Überbrückung von Wartezeiten bis zum Start der Ausbildung oder dem Studium.


Rahmenbedingungen:

  • Je nach Alter und Kontingent: Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
  • Start in der Regel ab August bzw. Februar
  • 12 bis 18 Monate inkl. Urlaub und Pflichtseminartagen
  • Monatl. "Taschengeld": 150 Euro
  • Fahrtkostenpauschale:  50 Euro
  • Verpflegungspauschale: 100 Euro
  • Wohngeldpauschale: 100 Euro


Aufgaben:

  • Durchführen von Erste-Hilfe-Schulungen und Workshops sowie AG-Stunden für Schulsanitätsdienste bzw. Assistenz dabei.
  • Vor- und Nachbereitung von Schulungen und anderen Veranstaltungen mit Bezug zum Fachdienst
  • Reinigung, Wartung und Instandhaltung von Büro- und Schulungsräumen, Ausbildungsmaterial sowie Dienst-KFZ
  • Botengänge/Einläufe
  • Unterstützung bei Telefondienst, der Bearbeitung von Post und E-Mails sowie der persönlichen Kundenbetreuung
  • Unterstützung bei Abrechnung und Mahnung
  • Unterstützung bei der Termin- und Ressourcenplanung
  • Mitwirkung bei der Kundenakquise sowie der Weiterentwicklung von Dienstleitungen, Prozessen und Qualitätszielen


Ihr Profil - Sie bringen mit:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Führerschein Klasse B
  • Aufgeschlossene, kommunikative und hilfsbereite Persönlichkeit mit positiver Grundeinstellung
  • Zuverlässig- und Ehrlichkeit, Sinn für Ordnung und Strucktur sowie die Fähigkeit Kritik anzunehmen und daraus zu lernen
  • Verständliche und deutliche Aussprache sowie die Fähigekeit Sachverhalte in deutscher Sprache und mit einfachen Worten zu erklären.
  • Kraft, Mut und Ehrgeiz um mehrmals die Woche im Mittelpunkt zu stehen und Anderen, auch Menschen die älter oder jünger sind als Sie selbst, etwas beizubringen und zum Helfen zu motivieren.
  • Konzentration und Ausdauer, um auch wiederkehrende Tätigkeiten im Büro selbstständig und gewissenhaft abzuarbeiten.


Wir bieten über die BFD-/FSJ-Pflichtleistungen hinaus:

  • Kostenlose Sanitätsausbildung und Qualifizierung zum/r Erste-Hilfe-Trainer/in (auch nach dem Freiwilligendienst von Vorteil, um Bewerbungen aufzuwerten und in seiner Freizeit sein Einkommen aufzubessern)
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und Arbeitszeitkonto
  • Dienstwagen für Außeneinsätze
  • Kostenlose Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten über das eigene ASB-Bildungswerk


Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Arbeiter-Samariter-Bund
Ortsverband Hannover-Stadt
Stichwort: BFD/FSJ Breitenausbildung
Petersstraße 1-2
30165 Hannover

E-Mail: bewerbung(at)asb-hannover.de

_______________________________________________________________________________________________________
* Eine vollständige Bewerbung beinhaltet:
    - Anschreiben + Lebenslauf
    - Letztes Schulzeugnis
    - Letztes Ausbildungs- oder Arbeitszeugnis (sofern nicht Schulabgänger)
    - Ggf. Zertifikate Zusatzqualifikationen/Weiterbildungen mit Relevanz für diese Stelle (z.B. JuLeiCa, Trainerschein)

 

Ihr Ansprechpartner für dieses Thema beim ASB:

20180703_wunsch_11.jpg

Marc-Oliver Berndt

Fachdienstleitung: Erste-Hilfe- u. Sanitätsdienstausbildung | Koordinator: Der Wünschewagen Niedersachsen (Ehrenamt)

Telefon : 0511 35854-77

m-o.berndt(at)asb-hannover.de

ASB Hannover

Petersstraße 1-2
30165 Hannover