Befähigungskurs 2018

Um sich in der Begleitung von Familien mit einem Lebensverkürzend erkrankten Kind ehrenamtlich im Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Hannover einbringen zu können, muss zunächst ein Befähigungskurs absolviert werden.


Informationen zum Befähigungskurs

Kursbeginn:

  • Januar 2018

Inhalte:

  • Das Einüben einer begleitenden Haltung
  • Die Auseinandersetzung mit eigenen Verlusten
  • Gesprächsführung und Kommunikation
  • Darstellung der besonderen Bedingungen, wenn Kinder lebensverkürzend erkrankt sind

Zeitaufwand:

  • Ca. 90 Stunden
  • Veranstaltungen in der Regel einmal wöchentlich am Abend unter der Woche, oder
  • Ganztags am Samstag
  • Für Berufstätige sehr gut geeignet

Kosten:

  • Gesamtkosten 100,00 EUR

Im Vorfeld des Kurses wird es am 01.11.2017 um 18.00 Uhr eine Informationsveranstaltung in der Vahrenwalderstraße 261 in 30179 Hannover geben, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Bei Interesse, Fragen oder Unklarheiten können Sie sich jederzeit uns wenden.