Kinder- und Jugendhospizdienst

Seit 2005 betreut der ASB Hannover Familien mit schwerstkranken Kindern. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KiHo, des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes des ASB Hannover, widmen sich dem kranken Kind oder Jugendlichen und auch seinen Geschwistern.

Hier erfahren Sie mehr

Über uns

Wenn ein Kind oder Jugendlicher schwer oder lebensbedrohlich erkrankt, ist nichts mehr, wie es war. Unser Angebot: Wir machen Erholung möglich; unsere Begleitung entlastet Familien.

Spenden

Werden Sie Mitglied im Arbeiter-Samariter-Bund. Durch Ihren Mitgliedsbeitrag unterstützen Sie die Arbeit des Kinder- und Jugendhospizdienstes beim ASB Hannover.

Ehrenamtliches Engagement

Wenn Sie sich ehrenamtlich beim KiHo ASB Hannover engagieren, können Sie sich hilfreich für unseren Dienst und die betroffenen Familien einbringen.

Schirmherrin und Botschafterin

Auch namhafte Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben unterstützen den Kinder- und Jugendhospizdienst des ASB in Hannover. Wir sagen: danke.

Befähigungskurs 2018

Um sich in der Begleitung von Familien mit einem Lebensverkürzend erkrankten Kind ehrenamtlich im Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Hannover einbringen zu können, muss zunächst ein Befähigungskurs absolviert werden.